Programm

Jamsession 03/20

Neue Klassik / Produktivität / schlechter Service

Freie Improvisation im Glashaus!

Es wird herzlich dazu eingeladen, darauf los zu spielen, den musikalischen Ergüssen zuzuhören, was nettes zu trinken, einen Plausch zu halten und zu tanzen.

Wir begrüßen Menschen aller Genres, Instrumente, Stimmlagen, Timbres, Haarfarben, Musikalität und bevor wir die Liste weiterführen: eben ausdrücklich ALLE.

INFOS FÜR DIE MUSIKER 🙂
– Wir stellen Drums, Gitarrenamp, Bassamp, Klavier/Keyboard und Gesangsmicros! Tontechniker sind vor Ort und helfen euch auch gerne, eure südkoreanische Vierteltonlaute zu verstärken. Zumindest versuchen wir es 🙂

– Ob Anfänger oder Profi, jeder Musiker ist willkommen!

– Auf der Jam im Glashaus wird meist spontan und frei improvisiert.
Daher sind Jazzstandards und Cover nicht verboten aber oft den Mitmusikern nicht vertraut. Wenn ihr ein paar Standards spielen wollt, dann organisiert am besten bevor ihr auf die Bühne geht ein paar Mitmusiker, die das Stück beherrschen und die es dann mit euch spielen. Sonst verläuft auch ein All Of Me sehr chaotisch 😉 Es wurde aber schon öfters fröhlich jazzy gejazzt.





Teilen Twittern
nach oben
zurück zur Übersicht