Programm

Shkoon + Support: Worb

Elektro / Oriental Slow House

Facebook-Veranstaltung

“Wir lieben es, live zu performen, auf der Bühne zu improvisieren und mit dem Publikum zu interagieren. Wir möchten Positivität verbreiten – einfach um zu beweisen, dass Musik in unseren Augen der eigentliche Schlüssel zum Frieden ist!”

Ameen, Thorben und Maher lernten sich eher zufällig in Hamburg kennen. Obwohl sie sehr unterschiedliche musikalische Backgrounds haben, war schnell klar: Die kreative Energie, die zwischen ihnen herrscht, musste eingefangen werden. Shkoon war geboren. Schnell entwickelten sie ihren eigenen Sound, indem sie typisch arabische Harmonien und traditionelle Folk Songs mit Einflüssen aus klassischer europäischer Musik verbanden. In ihren Sets verweben sie orientalische Melodien mit okzidentaler Elektronik und schaffen so eine mit Textur und klanglicher Würze angefüllte Atmosphäre.

Mit Piano, Violine, Synthesizern, Percussion und Gesang bauen sie einen spezifischen Sound auf, den Shkoon gerne als “Oriental Slow-House” bezeichnen. Dieser Sound ist manchmal tiefgängig, manchmal federleicht. Er kann dich zum Träumen und zum Schluchzen bringen. Eines aber ist sicher: Er wird dich auf den unterschiedlichsten Ebenen berühren, wenn du ihn lässt.

Shkoon live at Fusion Festival 2018

Worb
Inspiriert von der Ästhetik einer sauber durchtanzten Nacht in einem dunklen Club spielen Worb instrumentale Tracks mit dem Anspruch, die Menschen zum Tanzen und Träumen zu bringen. Mit moduliertem Saxophon, synthigem Keyboard und tiefem E-Bass werden groovige Drumbeats garniert. Das großen Ziel: athmosphärisches Elektrofeeling live zu reproduzieren und dabei als Band alles rauszuholen. Und das gelingt! Erfahrungsgemäß steht niemand still, denn egal aus welchem Background man kommt – sei es EDM, Rock, Pop oder auch Jazz – Worb begeistern genreübergreifend durch schlichte Schönheit und einen unstillbaren Beat.

Soundcloud:
https://soundcloud.com/worb-band





Teilen Twittern Teilen
nach oben
zurück zur Übersicht